Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für Gymnasien in Frankfurt

Erfahrungsbericht zum Seminar Diversity in US Education

Erfahrungsbericht zum Seminar Diversity in US Education (14-30 April 2011)
von Rudolf Daner

Über die Fulbright Kommission erhielt ich die Möglichkeit, vom 14-30 April 2011 an dem Austauschprogramm Diversity in US Education für deutsche Lehrkräfte in den USA teilzunehmen. Bundesweit wurden sechzehn Lehrkräfte ausgewählt, von denen die Mehrheit über langjährige Berufserfahrung verfügte, während ich der einzige Lehrer im Vorbereitungsdienst in der Gruppe war. Uns wurde in San Antonio, Texas ein unmittelbarer Einblick in das amerikanische Bildungswesen gewährt. Hierzu zählten Besuche in den verschiedensten staatlichen sowie privaten Bildungseinrichtungen wie Kindergarden, Elementary School, Middle School und High School. In den Schulen konnten wir den Unterricht beobachten, uns mit den dortigen Lehrkräften austauschen und Kontakte für etwaige Schulpartnerschaften knüpfen.

An der Eliteuniversität The Trinity University wurde uns in Form von Präsentationen ein Überblick über die demographische Lage in den USA und vor allem Texas gegeben und uns wurde das amerikanische Schul- und Bildungssystem in seinen Besonderheiten erklärt. Zudem konnten wir uns mit Dozenten über die Einflüsse der kulturellen Vielfalt in Texas auf das Schulsystem austauschen und uns über unsere an den Schulen gemachten Beobachtungen unterhalten.
Zum Programm zählten darüber hinaus ein mitreißender Vortrag des mexikanischen Außenministers a. D. Jorge Castañeda Gutman über den amerikanischen War on Drugs in Mexiko sowie gemeinschaftliche Unternehmungen wie der Besuch von Museen, eine Führung durch das Stadtparlament, ein Besuch bei den NBA-Playoffs der San Antonio Spurs, eine Stadtrundfahrt durch San Antonio sowie abendliche Empfänge beim Präsidenten und den Vize-Präsidenten der Trinity Univerity, wo wir nochmals über die Erfahrungen des Tages reflektieren und mit unserem Lehrerdasein in Deutschland vergleichen konnten.

Das Programm bleibt mir in guter Erinnerung, da ich hinsichtlich meines Berufs als angehender Lehrer interessante Erfahrungen machen konnte und so eine neue Perspektive auf den Topos Bildung gewinnen konnte. Zugleich war das Programm für mich auf menschlicher Ebene ein Gewinn, da ich interessante Menschen kennenlernte, deren Motivation und Hingabe mich in meiner Entscheidung Lehrer zu werden bestärken.

Unter folgendem Link finden sich weitere Informationen zu dem Programm: https://sites.google.com/a/trinity.edu/fulbright-germany-san-antonio-2011/home

Den ausführlichen Bericht finden Sie HIER

Rudolf Daner
r.daner@seminar.he.lo-net2.de

| 29. November 2011 07:35